Berufsorientierung

Unsere Mittelschule bietet den Schülern eine ausgeprägte Berufsorientierung. Damit machen sie bereits frühzeitig erste Erfahrungen im beruflichen Umfeld und lernen so Anforderungen der Wirtschaft umfassend und altersgerecht kennen. Die Schüler können sich zielgerichtet auf die Berufswahl vorbereiten und die Chance, den „richtigen“ Beruf zu finden, wird deutlich größer.

Der Unterricht an der Mittelschule orientiert sich an der Praxis: Bei Betriebserkundungen und Praktika knüpfen die Schüler erste Kontakte zu Betrieben, die auch für eine spätere betriebliche Ausbildung nützlich sind.

Wichtige Eckpfeiler dabei sind:

  • AWT (Arbeit-Wirtschaft- Technik) ab der 5. Jgst.
  • Berufsorientierende Fächer: Technik, Wirtschaft, Soziales ab der 7. Jgst.
  • Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft
  • Praktika ab der 7. Jgst.
  • Betriebserkundungen
  • Firmen in der Schule
  • Mitarbeiter der Agentur für Arbeit in der Schule
  • Module der Berufsorientierungsmaßnahmen
  • Enger Kontakt mit den Berufsschulen